TOR Server aufsetzen

TOR Web Projekt
TOR Web Projekt

Grundlagen

Da wir einen sicheren Server haben wollen, benutzen wir einen Server auf dem Debian GNU/Linux 7.0 („Wheezy“) läuft.
Dass der Server sets aktuell gehalten werden muss versteht sich ja von alleine. Hierzu führen wir folgenden Befehl aus:
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade && sudo apt-get dist upgrade
Nun können wir davon ausgehen, dass unser Server auf dem aktuellsten Stand ist.

Installation

Die Installation des TOR Servers ist sehr einfach, dam man hierzu nur den TOR Dienst installieren muss.

sudo apt-get install tor

Nach der Installtion ist der TOR Server bereit zur Konfiguration.

Folgende Dienste können einzeln oder auch parallel konfiguriert werden:

Entry-Node
Bridge Modus
Exit-Node

oder auch als Webserver der einen

Hidden Service

bereitstellt.

Befehle

Starten des TOR Servers:
sudo service tor start

Stoppen des TOR Servers:
sudo service tor stop

Neustarten des TOR Servers:
sudo service tor reload

Verzeichnisse

Konfigurationsdatei liegt unter:
/etc/tor/torrc

Über Raffael Haberland 9 Artikel

Informatikstudent an der Technischen Universität Darmstadt,

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*